E N G E L

Infobrief für Februar 2012

In beinahe jeder Religion sind sie erwähnt:

 

  • Erzengel Michael, der Beschützer mit seinem Lichtschwert. Er hilft uns bei der Befreiung von unseren emotionalen Fesseln und bei der Stärkung unseres Selbstvertrauens. Zudem gibt Erzengel Michael uns Kraft und Mut. Er arbeitet auf dem blauen Lichtstrahl.

 

  • Erzengel Gabriel, der Verkünder, der Prophet. Er verkündete die Geburt Jesu. Erzengel Gabriel hilft uns bei der inneren Reinigung: Ordnung und Disziplin in unseren Alltag zu bringen, alte Denkmuster und überholte Gewohnheiten loszulassen. Zudem hilft uns Erzengel Gabriel in die Klarheit. Er arbeitet auf dem weißen Lichtstrahl.

 

  • Erzengel Raphael, der Heiler und Beschützer der Reisenden. Er hilft uns in die Gesundheit und in den Reichtum hinein. Weiterhin hilft Erzengel Raphael uns unsere Intuition zu entwickeln und Visionen zu haben. Er schützt auch Reisende und sendet göttliche Energien an die Heiler. Erzengel Raphael arbeitet auf dem grünen Lichtstrahl.

 

  • Erzengel Uriel, Erzengel der Transformation. Er hilft uns dabei in die Einheit zu kommen, sowie Ruhe, Gelassen-heit und inneren Frieden zu finden. Erzengel Uriel arbeitet auf dem violetten Lichtstrahl.

 

Es gibt noch viele weitere Erzengel und Engel.



Ein Erlebnis mit Engel



Während der Bezahlung meiner eingekauften Waren an der Kasse, fragte mich die Kassiererin, ob ich eine Tüte haben möchte. Ich verneinte und dachte mir, die paar Schritte um die Ecke bis zum Parkplatz geht es auch so, nahm meine Waren in die Arme vor die Brust und ging los.

 

Als ich dann um die Ecke ging und mit den Waren im Arm schon sehr jonglierte, dachte ich: ach, hätte ich mir mal doch eine Tüte geben lassen.

 

Plötzlich lag vor mir auf dem Gehweg ein neuer zusammen-gelegter Leinenbeutel. Eine Frau, die mir entgegenkam und mich mit meinen Produkten im Arm hat balancieren sehen, sagte: Na, das ist ja praktisch! Ich nickte, nahm den Beutel auf und räumte meine Waren hinein.



Der Engel des Wiederfindens



Mit dem Engel des Wiederfindens habe ich verschiedene und sehr beeindruckende Erlebnisse gehabt, für mich und andere Menschen. So kann ich mich an folgendes gut erinnern:

 

Ein Handwerker, der immer alles da liegenließ wo er gerade war, suchte schon eine ganze Weile das Stemmeisen in der Werkstatt. Als ihn die Geduld verließ, rief er mich und fragte mich, ob ich helfen könne. Ich sagte ihm, ich sehe das Stemmeisen im Keller liegen. Das konnte er nicht glauben und wehrte entschieden ab mit den Worten: Das kann nicht sein, da war ich heute noch nicht und vorhin hatte ich es noch! Immer wieder hatte ich das Bild vor Augen, dass das Stemmeisen im Keller liegt. So sagte ich es ihm noch einmal und ging in den Keller. Als ich mit dem Stemmeisen zurückkam, fragte mich der Handwerker, wo ich es gefunden hätte. Als ich ihm sagte im Keller, schaute er mich sprachlos an und ging mit offenem Mund wieder an seine Arbeit.

 

Eine andere Person suchte im ganzen Haus einen hohen Scheck. Nachdem sie ihn nicht fand, fragte sie mich, ob ich ihr suchen helfen könnte. Der Engel des Wiederfindens führte mich in ihr Schlafzimmer zu einem Ablagekarton und regte mich an, da hineinzusehen. Ich tat, wie mir geheißen wurde und fand den Scheck zwischen vielen Papieren. Als ich ihn der Hausdame überreichte sagte sie mir, sie hätte in dieser Schachtel auch nachgeschaut, aber den Scheck nicht gesehen.

 

Zeichen der Engel



So kann ich inzwischen über viele Ereignisse berichten, die mir geholfen haben, Dinge aufzufinden und die die beteiligten Personen sprachlos machten. Für mich sind es immer wieder Zeichen und Hinweise für "Zweifler", dass es Engel wirklich gibt und sie uns jederzeit helfend zur Seite stehen.

 

Mein Rat: Oft gebe ich den Hinweis, die Engel mit in den Alltag einzubeziehen. Betrachtet Euren Schutzengel als Freund neben Euch, denn niemand auf der Welt liebt Euch mehr als er. Bittet die Engel um Hilfe. Sie brauchen Euren Auftrag, um aktiv helfen zu können. Bedenkt, ohne Euer Anrufen sind sie arbeitslos, denn sie dürfen nicht in unseren freien Willen eingreifen. Sie können zwar Ereignisse arrangieren, so dass wir aufmerksam werden, aber wirklich unterstützend helfen können sie erst, wenn wir sie um Hilfe bitten.

 

Auf meinen Internetseiten findet Ihr jetzt auch das Engelorakel als Hilfe und Unterstützung in Eurem Alltag.

 

Herzliche Grüße und eine lichtvolle Zeit,

 

Eure

Birgit